Das Gymnasium Gaimersheim ist eine offene Ganztagsschule. Je nach Bedarf der Familie kann eine kostenlose Nachmittagsbetreuung gebucht werden, die Montag bis Donnerstag bis 16.00 Uhr in eigens dafür eingerichteten Räumen im Schulhaus stattfindet. Die Schülerinnen und Schüler erledigen hier ihre Hausaufgaben und haben verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wobei sie von einer Diplompädagogin und ihrem Team begleitet werden. Mit der Einschreibung wird erhoben, wie hoch der Bedarf an einer Nachmittagsbetreuung im kommenden Schuljahr für die neuen Schülerinnen und Schüler sein wird. Jedoch ist u.U. die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze beschränkt. Staatliche Gelder für die offene Ganztagesschule werden erst nach Abschluss des Anmeldeverfahrens an allen Schulen in Bayern zugeteilt.

In der Jahrgangsstufe 5 bis 7 findet kein Pflichtunterricht am Nachmittag statt (Ausnahme: Theaterklasse einmal im Monat, Jgst. 5+6). Darüber hinaus ist es möglich, an einem weiteren Nachmittag Wahlpflichtunterricht zu belegen. Das genaue Angebot kann erst mit Beginn des Schuljahres bekannt gegeben werden.

Das Gymnasium Gaimersheim bietet eine warme Mittagsverpflegung in der hauseigenen Mensa an.

Das Formular zur Anmeldung an der offenen Ganztagsschule finden Sie hier.

Impressionen aus der offenen Ganztagsschule

Quelle: T. Knapp
Quelle: T. Knapp
Quelle: T. Knapp
Quelle: T. Knapp