Ob bei Sportturnieren, Schulveranstaltungen oder im harten Schulalltag ist der Schulsanitätsdienst am Gymnasium Gaimersheim die erste Anlaufstelle, wenn Platzwunden, Übelkeit, Bauchschmerzen, verstauchte Gliedmaßen und viele andere Blessuren versorgt werden müssen.

An jedem Tag haben drei Sanitäterinnen und Sanitäter Bereitschaftsdienst und werden im Notfall aus dem Unterricht geholt, um den Patienten zu betreuen. Um diese Quote aufrechtzuerhalten, freuen wir uns sehr, wenn sich interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse für die Ausbildung zum Schulsanitäter begeistern können.

Am Samstag, den 21. März 2015 waren einige Mitglieder des Schulsanitätsdienstes mit Frau Lang am Praxistag in Nürnberg.